Der Schafscherer                    Ran an die Wolle"

"Ein guter Hirte schert seine Schafe"

Ran an die Wolle !

Unser Schafscherer Lars schert schon seit Jahren zuverlässig und mit großer Sorgfalt unsere Schafe. 

 

Wir scheren unsere Schafe immer kalendarisch Ende Mai im Bereich der sogenannten "Schafskälte".

 

Dieser Zeitraum liegt  zwischen Ende Mai und Mitte Juni und bezeichnet die Wahrscheinlichkeit eines Kälteeinbruches im Frühsommer.

Notwendig ist das Scheren der Schafe da die meisten Schafrassen ihre Wolle nicht von selbst verlieren.

 

Würde man diese Schafrassen nicht scheren würde Ihrer Wolle verfilzen und unter den doch hohen sommerlichen Temperaturen die Tiere sehr leiden. 

Aus diesem Grund ist es unter anderem im Tierschutzgesetz verankert das Schafe geschoren werden müssen.

Das Scheren ist nicht schmerzhaft für die Tiere und letztlich vergleichbar wie ein radikaler Haarschnitt beim Menschen.

 

Trotzdem ist es absolut notwendig das man als Schafscherer sein Handwerk versteht.

 

Hat der Schafscherer nämlich dieses Verständnis nicht so kann es zu bösen Verletzungen während der Schur bei den Schafen kommen und das scheren der Schafe nur un

Mit Lars haben wir einen Schafscherer für unsere Schafe gefunden der sehr behutsam und vorsichtig mit ihnen umgeht.

Die Wolle unserer Schafe ist kein "Abfallprodukt". Die Schafwolle der Coburger Fuchsschafe wird als "goldener Flies" bezeichnet, mit diesem Begriff möchte man die Hochwertigkeit dieser Wolle zur Weiterverarbeitung hervorheben.

Die Schafwolle wird bei uns gereinigt, gekämmt und dann zu unterschiedlichen dicken Wollfäden versponnen. Anschließend kann man diese Wollfäden zum Beispiel in einem Webstuhl weiterverarbeiten oder damit stricken.

Auch die mit Dreck und Dung zu verschmutzen Wollteile werden bei uns nicht entsorgt sondern sind ein hochwertiger Dünger in unserem Gemüseanbau.

 

Zusätzlich zu der Eigenschaft als Dünger sind diese, umlegt auf dem Boden um Pflanzen, ein guter Schutz vor Nacktschnecken (da diese nicht gerne über Wolle Ihre Wege ziehen).

EU-Bio-Logo1.jpg
DE-ÖKO-006
csm_eadb_90px_01_a0b2ad4434.png
Logo_lob.png

Bauernhof und Erlebnishof Derschen

Wiesenstraße 8
57520 Derschen

0