Besuch des Großeselgestüt Loreley


Die Malerisch gelegene Mühle von Sylvia und Friedrich
Die Malerisch gelegene Mühle von Sylvia und Friedrich

Heute besuchten wir Sylvia und Friedrich auf Ihrem Mühlenhof in einem Tal in der Nähe der Loreley. Ihr Hof trägt den schönen Namen Großeselgestüt Loreley. Neben einer überregional bekannten Eselszucht werden hier mit anderen Tierarten, wie z.B. einer Belgischen Kaltblutdame auch Galloways gehalten und ebenfalls gezüchtet. Von hier kam der Grundstock unserer Gallowayherde und hier stehen noch zwei Kälber die zukünftig diese weiter verstärken werden. Seit unserem letzten Besuch haben sich beide sehr schön entwickelt. Auf den nachfolgenden Bildern ist eines "unserer" Tiere im Hintergrund zu sehen.

 

Zum öffnen der Bildergalerie ein Bild anklicken

Der Weg zu den Galloway war nicht nur steinig. Von Anfang an wurden wir engmaschig bewacht von einem weißen Eselhengst. Eine sehr seltene weißfarbene Rasse die hier für die Zucht eingesetzt werden soll.

Dieses "Exemplar" war zeitweise recht aufdringlich. Besonders Friedrich gegenüber. Sylvia jedoch reagierte immer suverän, wurde der Körperkontakt zwischen Esel und Mensch zu eng. Eine kleine Bilderfolge über unseren Begleiter.

Zum öffnen der Bildergalerie ein Bild anklicken

Eine Stute hatte vor einer Woche ein Fohlen abgesetzt. Ein paar Impressionen zu dem "Neuen" und den anderen "Mitbewohnern". Ein Genuß nicht nur optisch. Auch der Umgang der Menschen mit Ihren Tieren war äußerst angenehm.

Zum öffnen der Bildergalerie ein Bild anklicken